Angebote zu "Saramago" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Reise des Elefanten
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Salomon ist als Besitz von Johann III. von Portugal nur noch gelitten. Das exotische Tier aus den fernen Kolonien fristet ein trostloses Dasein, bis die Königin auf die Idee kommt, ihn ihrem Vetter dem Großherzog Maximilian aus Wien zum Geschenk zu machen. Mit einem großen Tross wird Salomon samt seinem Mahut auf eine abenteuerliche Reise geschickt, an deren Ende die eindrucksvolle Überquerung der Alpen steht. Unterwegs lernt man nicht nur die Eigenheiten und Vorlieben des Elefanten kennen, sondern auch die der Menschen und der Gesellschaft um ihn herum. Und meistens ist es der indische Mahut, der, Narr und Weiser zugleich, seine Zeitgenossen auf mehr oder weniger charmante Weise demaskiert. Sprachgewaltig und stets mit einem schelmischen Augenzwinkern verknüpft Saramago in seinem Roman Realität und Fiktion.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Die Reise des Elefanten
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Salomon ist als Besitz von Johann III. von Portugal nur noch gelitten. Das exotische Tier aus den fernen Kolonien fristet ein trostloses Dasein, bis die Königin auf die Idee kommt, ihn ihrem Vetter dem Großherzog Maximilian aus Wien zum Geschenk zu machen. Mit einem großen Tross wird Salomon samt seinem Mahut auf eine abenteuerliche Reise geschickt, an deren Ende die eindrucksvolle Überquerung der Alpen steht. Unterwegs lernt man nicht nur die Eigenheiten und Vorlieben des Elefanten kennen, sondern auch die der Menschen und der Gesellschaft um ihn herum. Und meistens ist es der indische Mahut, der, Narr und Weiser zugleich, seine Zeitgenossen auf mehr oder weniger charmante Weise demaskiert. Sprachgewaltig und stets mit einem schelmischen Augenzwinkern verknüpft Saramago in seinem Roman Realität und Fiktion.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Saramago, José: Die Reise des Elefanten
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06/2010, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Die Reise des Elefanten, Originaltitel: A viagem do elefante, Autor: Saramago, José, Übersetzung: Gareis, Marianne, Verlag: Hoffmann und Campe Verlag // Hoffmann und Campe, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Portugiesische Belletristik // Roman // Erzählung // Portugal, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 235, Gattung: Roman, Gewicht: 371 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Saramago, José: Die Reise des Elefanten
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09.01.2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Reise des Elefanten, Originaltitel: A viagem do elefante, Autor: Saramago, José, Übersetzung: Gareis, Marianne, Verlag: btb Taschenbuch // btb, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Portugiesische Belletristik // Roman // Erzählung // Österreich // Mundart // Comic // Humor // Portugal // Sechzehntes Jahrhundert // 16. Jahrhundert // 1500 bis 1599 n. Chr // Historischer Roman // Belletristik in Übersetzung // Belletristik: allgemein und literarisch, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 240, Reihe: btb (Nr. 74287), Gewicht: 228 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Die Reise des Elefanten, Hörbuch, Digital, 1, 4...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Inspiriert von der wahren Geschichte eines indischen Elefanten, den man im 16. Jahrhundert auf spektakuläre Weise über Land und See von Spanien nach Wien überführte, erzählt Saramago meisterhaft und voller Ironie von den sagenhaften Abenteuern des Elefanten Salomon und seines gewitzten Mahuts. Salomon hat als Besitz von Johann III. von Portugal nur noch gelitten. Das exotische Tier aus den fernen Kolonien fristet ein trostloses Dasein, bis die Königin auf die Idee kommt, ihn ihrem Vetter dem Großherzog Maximilian aus Wien zum Geschenk zu machen. Mit einem großen Tross wird Salomon samt seinem Mahut auf eine abenteuerliche Reise geschickt, an deren Ende die eindrucksvolle Überquerung der italienischen Alpen steht. Unterwegs lernt man nicht nur die Eigenheiten und Vorlieben des Elefanten kennen, sondern auch die der Menschen und der Gesellschaft um ihn herum. Dabei ist es der indische Mahut, der, Narr und Weiser zugleich, seine Zeitgenossen häufig demaskiert. Augenzwinkernd verknüpft Saramago in seinem Roman, der einen zuweilen an einen gewissen Ritter aus der Mancha denken lässt, Realität und Fiktion. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Burghart Klaußner. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/hoca/000199/bk_hoca_000199_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Die portugiesische Reise
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

"Überlass deine Blumen jemandem, der damit umzugehen weiß, und fahr los."Saramago lädt ein zu einer literarischen und kulturellen Reise durch seine Heimat Portugal, die er in den 90er Jahren, nach längerer Abwesenheit, mit fremdem Blick ganz neu entdeckt.Seine gemächliche Fahrt in einem klapprigen Auto führt vom Norden Portugals über Hunderte von Kilometern hinweg bis zur Algarve. Geleitet von einer zerknitterten Landkarte und spontanen Eingebungen, lässt der Reisende sich durch die Landschaft treiben. Er macht Halt in kleinen Dörfern, besichtigt Kirchen, Klöster und Burgen oder erfreut sich an der Schönheit der Natur. Nicht zu vergessen, die wunderbaren Geschichten, die ihm an jeder Ecke begegnen. Saramago gibt Einblick in die unbekannten Seiten Portugals und legt gleichzeitig einen literarischen Bericht über die Kultur des Reisens vor, der so bereichernd wie beglückend ist."Ein in jeder Hinsicht großartiges Buch!" Neue Zürcher Zeitung

Anbieter: buecher
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Die portugiesische Reise
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"Überlass deine Blumen jemandem, der damit umzugehen weiß, und fahr los."Saramago lädt ein zu einer literarischen und kulturellen Reise durch seine Heimat Portugal, die er in den 90er Jahren, nach längerer Abwesenheit, mit fremdem Blick ganz neu entdeckt.Seine gemächliche Fahrt in einem klapprigen Auto führt vom Norden Portugals über Hunderte von Kilometern hinweg bis zur Algarve. Geleitet von einer zerknitterten Landkarte und spontanen Eingebungen, lässt der Reisende sich durch die Landschaft treiben. Er macht Halt in kleinen Dörfern, besichtigt Kirchen, Klöster und Burgen oder erfreut sich an der Schönheit der Natur. Nicht zu vergessen, die wunderbaren Geschichten, die ihm an jeder Ecke begegnen. Saramago gibt Einblick in die unbekannten Seiten Portugals und legt gleichzeitig einen literarischen Bericht über die Kultur des Reisens vor, der so bereichernd wie beglückend ist."Ein in jeder Hinsicht großartiges Buch!" Neue Zürcher Zeitung

Anbieter: buecher
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Die Reise des Elefanten
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Salomon ist als Besitz von Johann III. von Portugal nur noch gelitten. Das exotische Tier aus den fernen Kolonien fristet ein trostloses Dasein, bis die Königin auf die Idee kommt, ihn ihrem Vetter dem Großherzog Maximilian aus Wien zum Geschenk zu machen. Mit einem großen Tross wird Salomon samt seinem Mahut auf eine abenteuerliche Reise geschickt, an deren Ende die eindrucksvolle Überquerung der Alpen steht. Unterwegs lernt man nicht nur die Eigenheiten und Vorlieben des Elefanten kennen, sondern auch die der Menschen und der Gesellschaft um ihn herum. Und meistens ist es der indische Mahut, der, Narr und Weiser zugleich, seine Zeitgenossen auf mehr oder weniger charmante Weise demaskiert. Sprachgewaltig und stets mit einem schelmischen Augenzwinkern verknüpft Saramago in seinem Roman Realität und Fiktion.

Anbieter: buecher
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Die Reise des Elefanten
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Salomon ist als Besitz von Johann III. von Portugal nur noch gelitten. Das exotische Tier aus den fernen Kolonien fristet ein trostloses Dasein, bis die Königin auf die Idee kommt, ihn ihrem Vetter dem Großherzog Maximilian aus Wien zum Geschenk zu machen. Mit einem großen Tross wird Salomon samt seinem Mahut auf eine abenteuerliche Reise geschickt, an deren Ende die eindrucksvolle Überquerung der Alpen steht. Unterwegs lernt man nicht nur die Eigenheiten und Vorlieben des Elefanten kennen, sondern auch die der Menschen und der Gesellschaft um ihn herum. Und meistens ist es der indische Mahut, der, Narr und Weiser zugleich, seine Zeitgenossen auf mehr oder weniger charmante Weise demaskiert. Sprachgewaltig und stets mit einem schelmischen Augenzwinkern verknüpft Saramago in seinem Roman Realität und Fiktion.

Anbieter: buecher
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot