Angebote zu "Paris" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Ridge Small Vase / H 35 cm - Muuto - Terracotta
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Muuto Vase Keramik Terracotta. Masse: L 23 x Tiefe 8,5 cm x H 35 cm.Mit ihrer schmalen Form bietet die Ridge-Vase eine neue Art Blumen auszustellen. Durch die reihenförmige Anordnung kann jede Blume einzeln zur Geltung gebracht werden. Eine solche Aufteilung verleiht dem Strauß eine anmutige, beinahe surrealistische Leichtigkeit. Die in Portugal handgefertigte Ridge-Vase wurde von dem finnischen Designstudio Kaksikko entworfen. Dieses skandinavische Label wird von Salla Luhtasela und Wesley Walters angeführt, einem kreativen Duo, das sich gemeinsam für funktionelle und diskrete Formen interessiert, welche die Berührungseigenschaften der einzelnen Werkstoffe zur Geltung bringen. Über die Oberfläche der Ridge-Vase verläuft eine Relief-Riffelung. Diese zarten Rillen bilden eine anspruchsvolle Zahnung und verleihen der Ridge-Vase einen organischen, pflanzlichen Aspekt. Das Studio Kaksikko erklärt bezüglich der Ridge-Vase: „Die Idee der Ridge-Vase ist bei der Reise durch verschiedene Städte auf der Suche nach prägenden architektonischen Details entstanden. Nach der Rückkehr in unser Atelier in Finnland haben wir begonnen, Handskizzen und Modelle aus Papier und Keramik anzufertigen. Mit den senkrechten Linien und der einzigartigen, von einer Tür in Paris inspirierten Form stellt die Ridge-Vase eine neue Art dar, in einer modernen Ausdrucksweise Blumen anzuordnen und hat zugleich bildhauerische Eigenschaften, wenn sie nicht benutzt wird. Die Ridge-Vase zeigt sich in einer ovalen Form, die durch eine anspruchsvolle Zahnung betont wird. Wir haben noch die Funktion als kleiner Griff hinzugefügt, der nützlich ist, wenn man die Vase von einem Raum in einen anderen trägt.” In Portugal handgefertigt - Geriffelte Oberfläche - Von Hand abwaschen. Lieferung gratis.

Anbieter: Made In Design
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Baedeker's Handbuch für Schnellreisende
17,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11.02.2020, Einband: Gebunden, Titelzusatz: 'Manche nehmen auch ein eigenes Waschbecken mit!', DuMont Welt - Menschen - Reisen, Auflage: 2/2020, Autor: Koch, Christian/Eisenschmid, Rainer/Spode, Hasso u a, Übersetzer: Koch, Christian/Eisenschmid, Rainer/Spode, Hasso u a, Illustrator: Amélie Cordier, Verlag: DuMont Reise Verlag, Co-Verlag: bei MairDumont, Sprache: Deutsch, Schlagworte: alte baedeker reiseführer // antiquariat baedeker reiseführer // Bädecker Reiseführer // baedeker ägypten // baedeker griechenland // baedeker grossbritannien // baedeker indien // baedeker italien // baedeker london // baedeker norwegen // baedeker österreich // baedeker paris // baedeker portugal // baedeker reiseführer neuerscheinungen // baedeker russland // baedeker sammlung // baedeker schweden // baedeker schweiz // baedeker smart // baedeker spanien // baedeker ungarn // handbuch für reisende // historische reiseberichte bücher // historische reiseführer // Karl Baedeker Reiseführer // meet the locals // reise um die welt buch // Reisehandbücher // reiseutensilien liste // Rheinreise // schönste reiseziele // was nehme ich mit in den urlaub, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 384 S., Seiten: 384, Format: 3.1 x 16.3 x 11.5 cm, Gewicht: 361 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Die Karte: Das Blausteintuch 2, Hörbuch, Digita...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die abenteuerliche Reise des Carlos Karge Dinarese geht weiter: "Die Karte (Das Blausteintuch 2)" von Serotonin. "Heinrich ist unsere Chance, die Karte aus der Bibliothek des Richters doch noch zu finden!", überrascht Karge seinen Gefährten Anselmo eines Abends, als er in Paris den Infanten Heinrich von Portugal kennenlernt. Die beiden Freunde sind dem Zorn der Obrigkeit Venedigs gerade eben nur mit Glück entkommen, doch sie haben alles verloren und ihr früheres Leben hinter sich lassen müssen. Auf ihrer Flucht machen sie die Bekanntschaft einer fahrenden Theatergruppe, der sie sich anschließen. Im Schutz der Truppe müssen sie erst alten Freunden und Feinden begegnen, ehe Karge den Entschluss fasst, der ihr ganzes Leben erneut verändern wird. Unter dem Schutz Heinrichs des Seefahrers und der portugiesischen Krone nimmt eine abenteuerliche Segelreise ihren Lauf, der sie ins unbekannte Land der maurischen Heiden bringt. Werden sie dort die geheimnisvolle Karte finden, die sie zu ihrem Sehnsuchtsort, den Inseln im westlichen Atlantik, führen soll? 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Stefan Kaminski. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/adko/003432/bk_adko_003432_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
MARCO POLO Reiseführer Europas Westküste Kreuzf...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der MARCO POLO Kreuzfahrtführer Europas Westküste überzeugt mit kompakten Informationen, Insider-Tipps und seiner handlichen Größe. Entdecken Sie mit MARCO POLO Kreuzfahrt die europäische Westküste.Entlang der rauen Atlantikküste von den Niederlanden, über England bis nach Portugal gibt es auf dieser Reise glamouröse Weltmetropolen, aber auch verschlafene Fischerdörfer zu entdecken - das wilde Meer immer im Blick.Der maßgeschneiderte MARCO POLO Europas Westküste enthält folgende Länder und Orte für die wichtigsten Routen der Top-Kreuzfahrt-Anbieter:England:London, Dover, Portsmouth, Southhampton, Ilse of Portland, Plymouth, FalmouthNiederlande:Amsterdam/Ijumiden, RotterdamBelgien:Antwerpen, Zeebrügge/Brügge, Ostende, Gent, BrüsselFrankreich:Fécamp, Le Havre, Honfleur, Étretat, Rouen, Paris, Cherbourg-Octeville, Saint-Malo, Brest, Le Palais,La Rochelle, Bordeaux, St. Jean de Luz, HendayeKanalinseln:Insel Guernsey/St. Peter Port, Insel Jersey/St. HelierSpanien:San Sebastian, Bilbao, Gijón, Ferrol, La Coruña, Vigo, Cádiz, GibraltarPortugal:Porto/Leixoes, Lissabon, PortimaoDeutschland:Hamburg, BremerhavenInklusive 2 Faltkarten zum Herausnehmen.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
MARCO POLO Reiseführer Europas Westküste Kreuzf...
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der MARCO POLO Kreuzfahrtführer Europas Westküste überzeugt mit kompakten Informationen, Insider-Tipps und seiner handlichen Größe. Entdecken Sie mit MARCO POLO Kreuzfahrt die europäische Westküste.Entlang der rauen Atlantikküste von den Niederlanden, über England bis nach Portugal gibt es auf dieser Reise glamouröse Weltmetropolen, aber auch verschlafene Fischerdörfer zu entdecken - das wilde Meer immer im Blick.Der maßgeschneiderte MARCO POLO Europas Westküste enthält folgende Länder und Orte für die wichtigsten Routen der Top-Kreuzfahrt-Anbieter:England:London, Dover, Portsmouth, Southhampton, Ilse of Portland, Plymouth, FalmouthNiederlande:Amsterdam/Ijumiden, RotterdamBelgien:Antwerpen, Zeebrügge/Brügge, Ostende, Gent, BrüsselFrankreich:Fécamp, Le Havre, Honfleur, Étretat, Rouen, Paris, Cherbourg-Octeville, Saint-Malo, Brest, Le Palais,La Rochelle, Bordeaux, St. Jean de Luz, HendayeKanalinseln:Insel Guernsey/St. Peter Port, Insel Jersey/St. HelierSpanien:San Sebastian, Bilbao, Gijón, Ferrol, La Coruña, Vigo, Cádiz, GibraltarPortugal:Porto/Leixoes, Lissabon, PortimaoDeutschland:Hamburg, BremerhavenInklusive 2 Faltkarten zum Herausnehmen.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Die souveränen Fürstenhäuser Europas: Liechtens...
45,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die souveränen Fürstenhäuser Europas um 1900: Liechtenstein, Lippe, Luxemburg, Mecklenburg, Monaco, Montenegro, Niederlande, Österreich-Ungarn, Oldenburg, Papst, Portugal, Preussen, Reuss, Rumänien, Russland, Sachsen, Schaumburg-Lippe, Schwarzburg, Schweden, Norwegen, Serbien, Spanien, Waldeck und Württemberg. Eine Porträtsammlung nebst genealogischen Notizen, illustriert mit über 500 S/W-Abbildungen.Der Autor Fredrik Ulrik Wrangel (1853-1929) war ein schwedischer Graf, Maler, Hofbeamter, Historiker, Redakteur und Autor genealogischer, biografischer und historischer Schriften. In den 1880er Jahren begann er, sich als Autor historischer Abhandlungen einen Namen zu machen. 1888 heiratete er die aus Jönköping gebürtige Genre-, Landschafts- und Porträtmalerin Maria Asplund (1861-1923), die bis zur Ehe mit Wrangel an der Kunstakademie Stockholm studiert hatte. Das Paar, das 1888 zu Studienzwecken nach Frankreich zog, hatte keine Kinder und ließ sich 1906 scheiden. 1891 begann er als Redakteur der Zeitschrift Svenska autografsällskapets tidskrift zu arbeiten, ab 1898 für ihre Nachfolgerin, die Personhistorisk tidskrift. Diese Funktion behielt er bis zum Jahr 1903. Von 1895 bis 1898 redigierte er außerdem die Zeitschrift Vintergatan. Im Jahr 1897 wurde Wrangel Kammerherr am Hofe Oskars II. von Schweden und Norwegen. 1898 stieg er zum Protokollsekretär im Hofmarschallamt und in der Hofexpedition auf. 1901 wechselte er in den Hofdienst der Königin Sophia. Als er im Jahr 1906 auf einer Reise in ihrem Gefolge an der Côte d'Azur weilte, verspielte er bei einem Besuch in der Spielbank Monte-Carlo die Reisekasse seiner Königin. Dies zog einen Skandal und die Entlassung aus dem Hofdienst nach sich. Er floh in die Vereinigten Staaten, später hielt er sich als Exilant in Paris auf, wo er vornehmlich in Künstlerkreisen verkehrte. Erst 1927 kehrte er für einen kurzen Besuch nach Stockholm zurück. (Wiki)Nachdruck der Originalauflage von 1899.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
MARCO POLO Reiseführer Europas Westküste Kreuzf...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der MARCO POLO Kreuzfahrtführer Europas Westküste überzeugt mit kompakten Informationen, Insider-Tipps und seiner handlichen Größe. Entdecken Sie mit MARCO POLO Kreuzfahrt die europäische Westküste.Entlang der rauen Atlantikküste von den Niederlanden, über England bis nach Portugal gibt es auf dieser Reise glamouröse Weltmetropolen, aber auch verschlafene Fischerdörfer zu entdecken - das wilde Meer immer im Blick.Der maßgeschneiderte MARCO POLO Europas Westküste enthält folgende Länder und Orte für die wichtigsten Routen der Top-Kreuzfahrt-Anbieter:England:London, Dover, Portsmouth, Southhampton, Ilse of Portland, Plymouth, FalmouthNiederlande:Amsterdam/Ijumiden, RotterdamBelgien:Antwerpen, Zeebrügge/Brügge, Ostende, Gent, BrüsselFrankreich:Fécamp, Le Havre, Honfleur, Étretat, Rouen, Paris, Cherbourg-Octeville, Saint-Malo, Brest, Le Palais,La Rochelle, Bordeaux, St. Jean de Luz, HendayeKanalinseln:Insel Guernsey/St. Peter Port, Insel Jersey/St. HelierSpanien:San Sebastian, Bilbao, Gijón, Ferrol, La Coruña, Vigo, Cádiz, GibraltarPortugal:Porto/Leixoes, Lissabon, PortimaoDeutschland:Hamburg, BremerhavenInklusive 2 Faltkarten zum Herausnehmen.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Die Reisen der Habsburger
36,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In seinem Streifzug durch die Jahrhunderte erzählt Kunst- und Kulturhistoriker Hannes Etzlstorfer von den Reisen gekrönter Häupter: Von Friedrich III., der auf seiner beschwerlichen dreimonatigen Reise im kalten Winter 1451/52 zur Kaiserkrönung nach Rom gleich auch Eleonore von Portugal heiratete. Von Rudolf II., der 1563 zu Bildungszwecken nach Spanien verschickt wurde. Das von der Inquisition vergiftete Klima tat ihm nicht gut: Als er nach acht Jahren nach Wien zurückkehrte, war er ein scheuer und wortkarger junger Mann geworden. Im Barock wurde das Reisen Teil der Repräsentation: Als Marie Antoinette am 21. April 1770 von Wien nach Paris aufbrach, umfasste der Tross 263 Gäste in 57 Kutschen, darunter allein 76 Personen Küchenpersonal – Mundköche, Brandköche, Küchenträger, Spiesstreiber, Hofzuckerbäcker, Silberdiener, Tafeljungen und Kellermeister. Mit der Erfindung von Eisenbahn und Dampfschiff wurde das Reisen bequemer. Kaiser Franz Josef und Kaiserin Elisabeth nutzten diese neuen Verkehrsmittel extensiv, nicht zuletzt bei ihren Erholungsfahrten nach Bad Ischl. Das letzte Kapitel lautet „Endstation Kaisergruft“: Die Reise, an deren Ziel auch die gekrönten Häupter nur mehr als „sterblicher, sündiger Mensch“ gelangen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Bemerkungen auf einer Reise
6,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dirk Friedrich (Hg.) Bemerkungen auf einer Reise durch Frankreich, Spanien und vorzüglich Portugal, 1797-1801 von Heinrich Friedrich Link Gesamtausgabe Im Jahr 1797 begab sich der Professor Heinrich Friedrich Link zwecks Erforschung der dortigen Flora und Fauna auf eine Forschungsreise nach Portugal. Zwei Jahre reiste der junge Universalgelehrte zusammen mit dem Grafen Hoffmannsegg durch beinahe das ganze Land, sah die grössten Städte und die kleinsten Dörfer, durchstreifte fruchtbare Felder und öde Steppen. Unterwegs trat er in Kontakt mit Einwohnern aller Klassen und informierte sich über Kultur, Verwaltung, Politik und Geschichte des noch einigermassen unbekannten Landes. Alle diese teilweise ganz persönlichen Eindrücke und Erlebnisse schrieb Link nach seiner Rückkehr nieder und veröffentlichte sie 1801 in zwei Bänden. Drei Jahre später reichte er einen dritten Band nach, in dem er Verbesserungen, Ergänzungen und eine Beschreibung der Weiterreise Hoffmannseggs in Portugal nach Links Rückkehr nach Deutschland vorlegte. Der Weg in das kleine Land im Südwesten Europas führte die beiden Forscher mit dem Schiff von Hamburg über Dover nach Calais, von wo aus sie sich durch Frankreich (Paris, Orleans) über die Pyrenäen nach Spanien (Madrid, Kastilien) und schliesslich nach Portugal begaben. In Portugal kamen sie unter anderem nach Elvas, Lissabon, Setúbal, Coimbra, Batalha, Porto, Braga und durchquerten sämtliche Provinzen des Landes. In seinen Aufzeichnungen beschreibt Link ausführlich sämtliche Aspekte des Landes. Er besuchte die kulturellen, historischen und politischen Zentren. Bildung, Wirtschaft und Landwirtschaft, Justiz, Politik, Geschichte, Musik und Literatur Portugals seiner Zeit bleiben nicht unerklärt. Der Reisebericht Links liegt nun in einer vollständig überarbeiteten Version vor, die zudem mit Anmerkungen, Erklärungen und einer historischen Einleitung versehen wurde.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot