Angebote zu "Bild" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Reiseführer - DUMONT BILDATLAS ALGARVE - Neu 20...
Highlight
9,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Perfekter Strandmix DuMont Bildatlas Algarve - die Bilder der Fotografin Sabine Lubenow zeigen faszinierende Panoramen und ungewöhnliche Nahaufnahmen der iberischen Halbinsel. Fünf Kapitel, gegliedert nach regionalen Gesichtspunkten, geben einen Überblick über das Outback. Zu jedem Kapitel gehören Hintergrundreportagen und Specials, die aktuelle und interessante Themen aufgreifen, so hinterfragt eines der DuMont Themen die glanzvolle Geschichte von Portugals Entdecker und Eroberer. Ein anderes stellt ein Musterbeispiel für Alternativtourismus im Hinterland der Algarve vor, und was Fischernetze und Champagner gemeinsam haben, verrät ein weiteres Thema. Den Abschluss eines jeden Kapitels bilden Infoseiten mit allen wichtigen Sehenswürdigkeiten, die auf der nebenstehenden detaillierten Reisekarte leicht zu lokalisieren sind. Viele persönliche Tipps der Autoren sowie Empfehlungen zu Hotels und Restaurants ergänzen das Infoangebot. Wer abseits der Touristenpfade etwas Außergewöhnliches erleben möchte, folgt den DuMont Aktivtipps: entdecken Sie die Algarve auf dem Wasser. Ob per Kajak oder Motorboot, auf dem Surfbrett an der wildromantischen Praia do Amado oder auf dem Rücken eines Pferdes im Alentejo. Abgerundet wird der Bildatlas durch das Servicekapitel, das praktische und allgemeine Informationen für die Vorbereitung der Reise beinhaltet sowie Daten und Fakten zum Reiseland liefert. Der DUMONT Bildatlas überzeugt durch Informationen, Tipps und Karten und wird zu einem verlässlichen Reisebegleiter durch eine Region, in der die Sonne 3000 Stunden im Jahr scheint – Willkommen an der Algarve! Der DuMont Bildatlas bietet ein umfassendes Service-Paket: lebendige Bilder, Top-Sehenswürdigkeiten, zuverlässige Karten, praktische Hinweise, Hintergrundinformationen, Tipps für Aktivitäten und besondere Erlebnisse sowie alle wichtigen Fakten zur Organisation der Reise. Kompakt zusammengefasst und übersichtlich ist der DuMont Bildatlas ideal zum Vorbereiten einer Reise und zur Orientierung vor Ort. Autoren: Andreas Drouve, Sabine Lubenow Seitenanzahl 120 Maße (B*L) 207 mm x 281 mm Verlag DuMont Reise ISBN 9783770194001

Anbieter: Globetrotter
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Reise Know-How KulturSchock Portugal
15,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Dieses Buch beschäftigt sich mit den vielen Facetten des portugiesischen Lebens, seinen Gegensätzen, Eigenarten und Kuriositäten. Es gibt praxistaugliche Orientierungen und geht auf sozialkritische Hintergründe ebenso ein wie auf die Besonderheiten der „alma lusa“, der „portugiesischen Seele“. Dazu: Verhaltenstipps A-Z mit vielen Hinweisen für angemessenes Verhalten, Verweise auf ergänzende und unterhaltsame Multimedia-Quellen im Internet, Literaturempfehlungen zur Vertiefung u.v.m. ++++ Aus dem Inhalt: - Aufbruch zu unbekannten Ufern: mit Entdeckergeist zur Kolonialmacht - Land der drei F: Fado, Fußball, Fátima - Faschismus und Salazarismus: stolz und allein - Portugal und die EU – eine Zweckverbindung mit gemischten Gefühlen - Ein- und Auswanderung - Alltag: Geduld und Warten als Überlebenstaktik - Portugiesisch – Weltsprache mit Tücken - Als Fremde in Portugal: das Bild von Touristen und Deutschen - Alma Lusa – tiefgründige Volksseele mit komplexer Wirkung - Einkommensverhältnisse und Sozialsysteme - Trabalho – Arbeitsleben - Traditionen und Bräuche - Problemfall „Água“ - Begegnungen, Begrüßungen, Verabschiedung - Lusitanische Machos und gestresste Frauen - Religion und Kirche - Nationale Identität und Patriotismus ++++ KulturSchock - die besonderen und mehrfach ausgezeichneten Kultur-Reiseführer von REISE KNOW-HOW. Fundiert, unterhaltsam und hilfreich im fremden Alltag unter dem Motto: Je mehr wir voneinander wissen, desto besser werden wir einander verstehen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Reise Know-How KulturSchock Portugal
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Dieses Buch beschäftigt sich mit den vielen Facetten des portugiesischen Lebens, seinen Gegensätzen, Eigenarten und Kuriositäten. Es gibt praxistaugliche Orientierungen und geht auf sozialkritische Hintergründe ebenso ein wie auf die Besonderheiten der „alma lusa“, der „portugiesischen Seele“. Dazu: Verhaltenstipps A-Z mit vielen Hinweisen für angemessenes Verhalten, Verweise auf ergänzende und unterhaltsame Multimedia-Quellen im Internet, Literaturempfehlungen zur Vertiefung u.v.m. ++++ Aus dem Inhalt: - Aufbruch zu unbekannten Ufern: mit Entdeckergeist zur Kolonialmacht - Land der drei F: Fado, Fussball, Fátima - Faschismus und Salazarismus: stolz und allein - Portugal und die EU – eine Zweckverbindung mit gemischten Gefühlen - Ein- und Auswanderung - Alltag: Geduld und Warten als Überlebenstaktik - Portugiesisch – Weltsprache mit Tücken - Als Fremde in Portugal: das Bild von Touristen und Deutschen - Alma Lusa – tiefgründige Volksseele mit komplexer Wirkung - Einkommensverhältnisse und Sozialsysteme - Trabalho – Arbeitsleben - Traditionen und Bräuche - Problemfall „Água“ - Begegnungen, Begrüssungen, Verabschiedung - Lusitanische Machos und gestresste Frauen - Religion und Kirche - Nationale Identität und Patriotismus ++++ KulturSchock - die besonderen und mehrfach ausgezeichneten Kultur-Reiseführer von REISE KNOW-HOW. Fundiert, unterhaltsam und hilfreich im fremden Alltag unter dem Motto: Je mehr wir voneinander wissen, desto besser werden wir einander verstehen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Metropolen der Antike
49,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Der französische Archäologe und Zeichner Jean-Claude Golvin erweckt die Welt der Antike zu neuem Leben. Der Betrachter bewundert die Hängenden Gärten von Babylon, blickt aus der Vogelperspektive auf das sagenumwobene Delphi, steht mitten in einer Versammlung auf dem Kaiserforum in Rom oder bestaunt die gigantischen Dimensionen des Leuchtturms von Alexandria. Informative Texte zu jedem Ort und ausführliche Erläuterungen zu jedem Bild ergänzen diese visuelle Reise durch 80 antike Metropolen im Vorderen Orient, in Ägypten, Griechenland, der Türkei, Italien und Kroatien, Nordafrika, Spanien und Portugal, Frankreich, der Schweiz und Deutschland. In der neuen und erweiterten Ausgabe sind über 25 Metropolen hinzugekommen, wie Caesarea in Israel, Pi-Ramesse in Ägypten, Korinth in Griechenland, Xanthos in der Türkei, aber auch viele nordafrikanische Städte, wie Bullia Regia in Tunesien oder Rapidum in Algerien. Mit Texten von Aude Gros de Beler, Gérard Coulon und Frédéric Lontcho.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Metropolen der Antike
69,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der französische Archäologe und Zeichner Jean-Claude Golvin erweckt die Welt der Antike zu neuem Leben. Der Betrachter bewundert die Hängenden Gärten von Babylon, blickt aus der Vogelperspektive auf das sagenumwobene Delphi, steht mitten in einer Versammlung auf dem Kaiserforum in Rom oder bestaunt die gigantischen Dimensionen des Leuchtturms von Alexandria. Informative Texte zu jedem Ort und ausführliche Erläuterungen zu jedem Bild ergänzen diese visuelle Reise durch 80 antike Metropolen im Vorderen Orient, in Ägypten, Griechenland, der Türkei, Italien und Kroatien, Nordafrika, Spanien und Portugal, Frankreich, der Schweiz und Deutschland. In der neuen und erweiterten Ausgabe sind über 25 Metropolen hinzugekommen, wie Caesarea in Israel, Pi-Ramesse in Ägypten, Korinth in Griechenland, Xanthos in der Türkei, aber auch viele nordafrikanische Städte, wie Bullia Regia in Tunesien oder Rapidum in Algerien. Mit Texten von Aude Gros de Beler, Gérard Coulon und Frédéric Lontcho.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Sri Lanka auf eigene Faust
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sri Lanka - das kleine Land vor der Südspitze Indiens, ein Fleck auf der Landkarte, der assoziiert wird mit Ayurveda, Teeplantagen und tropischen Stränden, aber auch mit dem Bürgerkrieg, tamilischen Flüchtlingen und der Tsunami-Katastrophe, die die Insel so heftig getroffen hat. Sri Lanka ist die Wiege des Buddhismus und gleichzeitig Heimat gläubiger Hindus aus Südindien, aber auch die von Muslims, Protestanten und Christen als Folge der Kolonialisierung und eifriger Missionare. Die Gegensätze des Landes haben die Autorin neugierig gemacht, und so hat sie sich auf die Reise gemacht - mit Rucksack, großen Erwartungen und vielen Fragen im Kopf: Wie viel Ähnlichkeit hat das Land mit dem so nahen, bunten und chaotischen Indien? Wie funktioniert auf so engem Raum das Nebeneinander von Buddhismus, Islam und Hinduismus? Und wie verträgt sich das alles mit den Hinterlassenschaften der Kolonialmächte England, Portugal und Niederlande, deren Spuren immer noch in Architektur, Gesellschaft und Wirtschaft deutlich sind? Wie ist es möglich, dass in einem Teil des Landes 26 Jahre lang ein schrecklicher Bürgerkrieg wütete mit unzähligen Toten, Verletzten und schrecklichen Verwüstungen, während sich die Insel gleichzeitig als Tropenparadies und Mekka der Ayurveda-Touristen inszenierte (und inszeniert wurde)? Die Reise führt die Autorin von Negombo aus durch den Westen, Süden und die Mitte Sri Lankas. Auch die im äußersten Norden gelegenen Stadt Jaffna, die sich im Zentrum des Bürgerkrieges befand, wird eindrucksvoll geschildert. In Colombo lernt sie das Großstadtleben kennen und folgt den Spuren Geoffrey Bawas, des berühmtesten Architekten der Insel; sie besucht in Kandy eine der großen Messen im Zahntempel, klettert in Sigiriya auf den Löwenfelsen und pilgert durch die Nacht auf den heiligen Berg Adam's Peak. In der Hafenstadt Galle und dem Bergort Nuwara Eliya bewundert sie die koloniale Architektur und durchstreift die Palastruinen der ehemaligen Königsstadt Anuradhapura. Sie staunt über die riesigen Teeplantagen rund um Ella und macht sich vertraut mit den Lebensbedingungen der Arbeiterinnen in den großen Teefabriken. An den Stränden der Südküste lässt sie die Seele baumeln und bedauern den Niedergang des ehemals so mondänen Seeortes Mount Lavinia. Eigene Erlebnisse werden abgeglichen mit den Erfahrungen anderer Reisender wie Hermann Hesse oder den literarischen Schilderungen Michael Ondaatjes; Hintergrundinformationen und Fakten zu Bauwerken, historischen und kulturellen Ereignissen vervollständigen die eigenen Beobachtungen der Autorin, der es so gelingt, ein umfassendes Bild von der Insel, den Menschen, ihrer Kultur und Geschichte zu vermitteln. Entstanden ist so ein Reiseführer der besonderen Art, der alle interessieren wird, die sich selbst auf eine Reise nach Sri Lanka freuen, oder einfach mehr wissen möchten über die Perle im Indischen Ozean!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Sri Lanka auf eigene Faust
14,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Sri Lanka - das kleine Land vor der Südspitze Indiens, ein Fleck auf der Landkarte, der assoziiert wird mit Ayurveda, Teeplantagen und tropischen Stränden, aber auch mit dem Bürgerkrieg, tamilischen Flüchtlingen und der Tsunami-Katastrophe, die die Insel so heftig getroffen hat. Sri Lanka ist die Wiege des Buddhismus und gleichzeitig Heimat gläubiger Hindus aus Südindien, aber auch die von Muslims, Protestanten und Christen als Folge der Kolonialisierung und eifriger Missionare. Die Gegensätze des Landes haben die Autorin neugierig gemacht, und so hat sie sich auf die Reise gemacht - mit Rucksack, grossen Erwartungen und vielen Fragen im Kopf: Wie viel Ähnlichkeit hat das Land mit dem so nahen, bunten und chaotischen Indien? Wie funktioniert auf so engem Raum das Nebeneinander von Buddhismus, Islam und Hinduismus? Und wie verträgt sich das alles mit den Hinterlassenschaften der Kolonialmächte England, Portugal und Niederlande, deren Spuren immer noch in Architektur, Gesellschaft und Wirtschaft deutlich sind? Wie ist es möglich, dass in einem Teil des Landes 26 Jahre lang ein schrecklicher Bürgerkrieg wütete mit unzähligen Toten, Verletzten und schrecklichen Verwüstungen, während sich die Insel gleichzeitig als Tropenparadies und Mekka der Ayurveda-Touristen inszenierte (und inszeniert wurde)? Die Reise führt die Autorin von Negombo aus durch den Westen, Süden und die Mitte Sri Lankas. Auch die im äussersten Norden gelegenen Stadt Jaffna, die sich im Zentrum des Bürgerkrieges befand, wird eindrucksvoll geschildert. In Colombo lernt sie das Grossstadtleben kennen und folgt den Spuren Geoffrey Bawas, des berühmtesten Architekten der Insel; sie besucht in Kandy eine der grossen Messen im Zahntempel, klettert in Sigiriya auf den Löwenfelsen und pilgert durch die Nacht auf den heiligen Berg Adam's Peak. In der Hafenstadt Galle und dem Bergort Nuwara Eliya bewundert sie die koloniale Architektur und durchstreift die Palastruinen der ehemaligen Königsstadt Anuradhapura. Sie staunt über die riesigen Teeplantagen rund um Ella und macht sich vertraut mit den Lebensbedingungen der Arbeiterinnen in den grossen Teefabriken. An den Stränden der Südküste lässt sie die Seele baumeln und bedauern den Niedergang des ehemals so mondänen Seeortes Mount Lavinia. Eigene Erlebnisse werden abgeglichen mit den Erfahrungen anderer Reisender wie Hermann Hesse oder den literarischen Schilderungen Michael Ondaatjes; Hintergrundinformationen und Fakten zu Bauwerken, historischen und kulturellen Ereignissen vervollständigen die eigenen Beobachtungen der Autorin, der es so gelingt, ein umfassendes Bild von der Insel, den Menschen, ihrer Kultur und Geschichte zu vermitteln. Entstanden ist so ein Reiseführer der besonderen Art, der alle interessieren wird, die sich selbst auf eine Reise nach Sri Lanka freuen, oder einfach mehr wissen möchten über die Perle im Indischen Ozean!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Sri Lanka auf eigene Faust - Tropen, Tempel, Te...
16,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Sri Lanka - das kleine Land vor der Südspitze Indiens, ein Fleck auf der Landkarte, der assoziiert wird mit Ayurveda, Teeplantagen und tropischen Stränden, aber auch mit dem Bürgerkrieg, tamilischen Flüchtlingen und der Tsunami-Katastrophe, die die Insel so heftig getroffen hat. Sri Lanka ist die Wiege des Buddhismus und gleichzeitig Heimat gläubiger Hindus aus Südindien, aber auch die von Muslims, Protestanten und Christen als Folge der Kolonialisierung und eifriger Missionare. Die Gegensätze des Landes haben die Autorin neugierig gemacht, und so hat sie sich auf die Reise gemacht - mit Rucksack, großen Erwartungen und vielen Fragen im Kopf: Wie viel Ähnlichkeit hat das Land mit dem so nahen, bunten und chaotischen Indien? Wie funktioniert auf so engem Raum das Nebeneinander von Buddhismus, Islam und Hinduismus? Und wie verträgt sich das alles mit den Hinterlassenschaften der Kolonialmächte England, Portugal und Niederlande, deren Spuren immer noch in Architektur, Gesellschaft und Wirtschaft deutlich sind? Wie ist es möglich, dass in einem Teil des Landes 26 Jahre lang ein schrecklicher Bürgerkrieg wütete mit unzähligen Toten, Verletzten und schrecklichen Verwüstungen, während sich die Insel gleichzeitig als Tropenparadies und Mekka der Ayurveda-Touristen inszenierte (und inszeniert wurde)? Die Reise führt die Autorin von Negombo aus durch den Westen, Süden und die Mitte Sri Lankas. Auch die im äußersten Norden gelegenen Stadt Jaffna, die sich im Zentrum des Bürgerkrieges befand, wird eindrucksvoll geschildert. In Colombo lernt sie das Großstadtleben kennen und folgt den Spuren Geoffrey Bawas, des berühmtesten Architekten der Insel; sie besucht in Kandy eine der großen Messen im Zahntempel, klettert in Sigiriya auf den Löwenfelsen und pilgert durch die Nacht auf den heiligen Berg Adam‘s Peak. In der Hafenstadt Galle und dem Bergort Nuwara Eliya bewundert sie die koloniale Architektur und durchstreift die Palastruinen der ehemaligen Königsstadt Anuradhapura. Sie staunt über die riesigen Teeplantagen rund um Ella und macht sich vertraut mit den Lebensbedingungen der Arbeiterinnen in den großen Teefabriken. An den Stränden der Südküste lässt sie die Seele baumeln und bedauern den Niedergang des ehemals so mondänen Seeortes Mount Lavinia. Eigene Erlebnisse werden abgeglichen mit den Erfahrungen anderer Reisender wie Hermann Hesse oder den literarischen Schilderungen Michael Ondaatjes; Hintergrundinformationen und Fakten zu Bauwerken, historischen und kulturellen Ereignissen vervollständigen die eigenen Beobachtungen der Autorin, der es so gelingt, ein umfassendes Bild von der Insel, den Menschen, ihrer Kultur und Geschichte zu vermitteln. Entstanden ist so ein Reiseführer der besonderen Art, der alle interessieren wird, die sich selbst auf eine Reise nach Sri Lanka freuen, oder einfach mehr wissen möchten über die Perle im Indischen Ozean!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Sri Lanka auf eigene Faust - Tropen, Tempel, Te...
23,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Sri Lanka - das kleine Land vor der Südspitze Indiens, ein Fleck auf der Landkarte, der assoziiert wird mit Ayurveda, Teeplantagen und tropischen Stränden, aber auch mit dem Bürgerkrieg, tamilischen Flüchtlingen und der Tsunami-Katastrophe, die die Insel so heftig getroffen hat. Sri Lanka ist die Wiege des Buddhismus und gleichzeitig Heimat gläubiger Hindus aus Südindien, aber auch die von Muslims, Protestanten und Christen als Folge der Kolonialisierung und eifriger Missionare. Die Gegensätze des Landes haben die Autorin neugierig gemacht, und so hat sie sich auf die Reise gemacht - mit Rucksack, grossen Erwartungen und vielen Fragen im Kopf: Wie viel Ähnlichkeit hat das Land mit dem so nahen, bunten und chaotischen Indien? Wie funktioniert auf so engem Raum das Nebeneinander von Buddhismus, Islam und Hinduismus? Und wie verträgt sich das alles mit den Hinterlassenschaften der Kolonialmächte England, Portugal und Niederlande, deren Spuren immer noch in Architektur, Gesellschaft und Wirtschaft deutlich sind? Wie ist es möglich, dass in einem Teil des Landes 26 Jahre lang ein schrecklicher Bürgerkrieg wütete mit unzähligen Toten, Verletzten und schrecklichen Verwüstungen, während sich die Insel gleichzeitig als Tropenparadies und Mekka der Ayurveda-Touristen inszenierte (und inszeniert wurde)? Die Reise führt die Autorin von Negombo aus durch den Westen, Süden und die Mitte Sri Lankas. Auch die im äussersten Norden gelegenen Stadt Jaffna, die sich im Zentrum des Bürgerkrieges befand, wird eindrucksvoll geschildert. In Colombo lernt sie das Grossstadtleben kennen und folgt den Spuren Geoffrey Bawas, des berühmtesten Architekten der Insel; sie besucht in Kandy eine der grossen Messen im Zahntempel, klettert in Sigiriya auf den Löwenfelsen und pilgert durch die Nacht auf den heiligen Berg Adam‘s Peak. In der Hafenstadt Galle und dem Bergort Nuwara Eliya bewundert sie die koloniale Architektur und durchstreift die Palastruinen der ehemaligen Königsstadt Anuradhapura. Sie staunt über die riesigen Teeplantagen rund um Ella und macht sich vertraut mit den Lebensbedingungen der Arbeiterinnen in den grossen Teefabriken. An den Stränden der Südküste lässt sie die Seele baumeln und bedauern den Niedergang des ehemals so mondänen Seeortes Mount Lavinia. Eigene Erlebnisse werden abgeglichen mit den Erfahrungen anderer Reisender wie Hermann Hesse oder den literarischen Schilderungen Michael Ondaatjes; Hintergrundinformationen und Fakten zu Bauwerken, historischen und kulturellen Ereignissen vervollständigen die eigenen Beobachtungen der Autorin, der es so gelingt, ein umfassendes Bild von der Insel, den Menschen, ihrer Kultur und Geschichte zu vermitteln. Entstanden ist so ein Reiseführer der besonderen Art, der alle interessieren wird, die sich selbst auf eine Reise nach Sri Lanka freuen, oder einfach mehr wissen möchten über die Perle im Indischen Ozean!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
TRUECAM A6 - Dashcam, A6, 1080p, 30 fps, 130°
130,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Hinweis zu DashcamsDashcam-Aufnahmen können laut dem Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH) vom 15.05.2018 (Aktenzeichen VI ZR 233/17) zur Verfolgung schwerwiegender Verkehrsordnungswidrigkeiten grundsätzlich verwendet werden. Die Weitergabe der Videos an Dritte oder die Veröffentlichung etwa im Internet ist jedoch streng verboten. Bitte beachten Sie bei der Nutzung die gesetzlichen Bestimmungen des Landes, in welchem Sie die Kamera nutzen möchten.Dashcams sind erlaubt bzw. unbedenklich in: Bosnien-Herzegowina, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Malta, Niederlande, Norwegen (nur privat), Polen, Rußland, Schweden (mit Genehmigung oder manueller Betrieb), Schweiz, Serbien, Spanien, Tschechische Republik, UngarnDashcams sind verboten/abzuraten oder mit Genehmigung in: Belgien, Luxemburg, Portugal, ÖsterreichTrueCam A6Professionelle Autokamera mit Heckkamera, Full HD 1920x1080p /30fps, LCD-Display mit mehrsprachigem Menü, G-Sensor, Video Zeitraffer, Parkplatz-Modus, Bewegungserkennung, Loop-Aufnahme, Video-Sperre, Hochwertiger Nachtmodus, GPS-Modul mit Blitzerwarner (optional ), CPL & UV-Filter (optional).Professionelle Kamera für Schutz Ihres Autos und für einfaches ParkenAutokamera TrueCam A6 macht hochwertige Full HD Aufnahmen, die bei Tag und Nacht die Kennzeichen der anderen Fahrzeuge oder menschliche Gesichter erkennen lassen. Sie enthält auch eine Rückkamera, die Ihnen perfekte Übersicht über das Geschehen hinter Ihrem Fahrzeug verschafft.Rückkamera eine der größten Vorteile dieses Modells. Nach der Verbindung mit der Frontkamera erscheint das Bild der Rückkamera auf dem übersichtlichen LCD-Bildschirm, sodass das Einparken in unübersichtlichen Situationen erleichtert wird und Sie wissen immer, was hinter Ihrem Fahrzeug passiert. Dazu ermöglicht die Rückkamera eine Videoaufnahme, sodass Sie beim Auffahren von hinten ein wichtiges Beweismaterial zur Verfügung haben.Endlosschleife sorgt für endlose Daueraufnahme. Hochwertiger G-senzor erkennt einen Aufprall und sperrt somit die aktuelle Videoaufnahme gegen das Überschreiben. Parkmodus überwacht Ihr Fahrzeug auch ohne Spannungsversorgung und startet die Aufzeichnung auch bei kleiner Kollision. Dank der deutschen Menüführung ist die Kamera einfach zu bedienen und ihr Potential kann im vollen Umfang genutzt werden. Die Kamera TrueCam A6 zeichnet sich dazu durch einfache Installation und Handhabung aus. Beim täglichen Gebrauch die Autokamera einfach in die Halterung einrasten und losfahren.Für die Kamera ist als Zubehör das GPS-Modul erhältlich und neben den Daten über Ihre Fahrt erhalten Sie auch interessante Funktionen, wie TACHOFUNKTION oder Blitzerwarner. Zur Auswahl stehen bis zu 8 verschiedene Sprachhinweise.Videoaufnahmen in der Auflösung FULL HD 1080pDie Autokamera TrueCam A6 ermöglicht die Aufnahmen in Auflösung Full HD 1080p. Die resultierenden Bilder sind so gut, dass man auch die kleinsten Details sehen kann – Sie können die Kennzeichen der anderen Fahrzeuge lesen, die Gesichter von Personen sowie die Verkehrszeichen erkennen. Es spielt keine Rolle, ob Sie beim Tag oder Nacht aufnehmen, bei guten oder schlechten Lichtverhältnissen. Die Kamera filmt immer in höchster Qualität und mit maximaler Schärfe.Hintere ParkkameraDas Paket enthält außer der Frontkamera auch eine hintere Parkkamera, dank der Sie einen noch besseren Überblick über Ihre Reise haben. Die hintere Kamera hilft erheblich nicht nur beim Einparken, wenn Sie auf dem LCD-Bildschirm der Frontkamera nicht nur das Bild aus der Parkkamera, sondern auch aus der normalen Fahrt sehen. Die Kamera kann nämlich das Video als Hauptkamera aufzeichnen und so kann sie alles aufnehmen, was hinter Ihrem Auto passiert. Es ist sehr praktisch zum Beispiel in Situationen, in denen gegen Ihr Auto jemand prallt - Sie werden klaren Beweis über das Geschehen haben. Die Parkkamera filmt in Auflösung HD 720p und mit der Frontkamera oder mit dem Halter kann sie einfach über Kabel verbunden werden. Die Verwendung der hinteren Kamera ist außerdem optional und die Frontkamera kann auch separat verwendet werden.Endlosschleife (Loopfunktion), G-Sensor und Sperren der AufzeichnungenDie Endlosschleife ermöglicht ununterbrochene Aufnahme. Sobald die Speicherkapazität der Speicherkarte erreicht wird, wird die älteste Aufzeichnung überschrieben. Um ungewolltes Überschreiben zu vermeiden, können wichtige Aufnahmen sofort, direkt beim Aufnehmen, oder rückwirkend gesperrt werden. Der G-Sensor zeichnet dreidimensional Ihre Fahrtrichtung auf und diese Daten können später jederzeit als Graf in der SW Applikation aufgerufen werden. Der Sensor der Kamera erkennt einen eventuellen Unfall und sperrt die aktuelle Videoaufnahme gegen das Überschreiben.ParkmodusDank des Parkmodus können Sie die Kamera TrueCam A6 bis zu 24 Stunden ohne erneute Aufladung im Fahrzeug belassen. Die Kamera schützt Ihr Fahrzeug ununterbrochen und im Fall, dass jemand das Fahrzeug leicht anfährt, fängt die Kamera sofort an Bilder aufzunehmen. So erhalten Sie wertvolles Beweismaterial für die Polizei und Versicherung.

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot