Angebote zu "Autorin" (32 Treffer)

Kategorien

Shops

111 Gründe, Portugal zu lieben
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

111 Gründe, Portugal zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste und vielfältigste Land der Welt!Die aktualisierte Neuausgabe enthält zusätzliche Bonusgründe und zwei Farbteile.Portugal hat alles, was das Herz begehrt: Badestrände, subtropische Inseln, Berge, Olivenhaine, malerische Städte, Wintersportparadiese, historische Burgen und eine Millionenmetropole. Wer also denkt, es sei nur ein zweitklassiges Reiseziel, der liegt gehörig daneben. Das beweist Annegret Heinold in ihrem Buch 111 Gründe, Portugal zu lieben.Die Autorin, die seit vielen Jahren in Portugal lebt, macht mit umfangreichem Insiderwissen und viel Herzblut Lust darauf, dieses einstige Land der Seefahrer selbst zu erkunden. Stimmungsvoll und kurzweilig erzählt sie von der Gelassenheit der Portugiesen, ihrer melancholischen Musik, der landestypischen Küche und den Eigenheiten der Sprache.Die schwärmerische Liebeserklärung verführt nicht nur zum Träumen, sondern zieht den Leser in den Bann - und lässt ihnganz bestimmt bis zur nächsten Portugal-Reise nicht mehr los!

Anbieter: buecher
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
111 Gründe, Portugal zu lieben
13,40 € *
ggf. zzgl. Versand

111 Gründe, Portugal zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste und vielfältigste Land der Welt!Die aktualisierte Neuausgabe enthält zusätzliche Bonusgründe und zwei Farbteile.Portugal hat alles, was das Herz begehrt: Badestrände, subtropische Inseln, Berge, Olivenhaine, malerische Städte, Wintersportparadiese, historische Burgen und eine Millionenmetropole. Wer also denkt, es sei nur ein zweitklassiges Reiseziel, der liegt gehörig daneben. Das beweist Annegret Heinold in ihrem Buch 111 Gründe, Portugal zu lieben.Die Autorin, die seit vielen Jahren in Portugal lebt, macht mit umfangreichem Insiderwissen und viel Herzblut Lust darauf, dieses einstige Land der Seefahrer selbst zu erkunden. Stimmungsvoll und kurzweilig erzählt sie von der Gelassenheit der Portugiesen, ihrer melancholischen Musik, der landestypischen Küche und den Eigenheiten der Sprache.Die schwärmerische Liebeserklärung verführt nicht nur zum Träumen, sondern zieht den Leser in den Bann - und lässt ihnganz bestimmt bis zur nächsten Portugal-Reise nicht mehr los!

Anbieter: buecher
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Leute machen Kleider
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein ganz alltäglicher Morgen: Aufstehen, ins Bad gehen, sich ankleiden. Doch was wäre, wenn aus dem Schrank die Menschen klettern würden, die unsere Kleidung hergestellt haben? Was würden sie von ihrer Arbeit und von ihrem Leben erzählen? Imke Müller-Hellmann nimmt ihre Lieblingskleidungsstücke und fährt los: Bangladesch, Vietnam, Portugal, Schwäbische Alb, Thüringen, China ...Sie lernt die Näherin ihrer Fleecejacke kennen, den Textilveredler von Slip Claudia und die Spinnerin des Garns ihrer Wandersocken. Sie interviewt Firmenchefs in deutschen Luxushotels und Manager auf staubigen, bengalischen Pisten, fährt an chinesischen Betriebstoren vor und bedankt sich bei den verblüfften Angestellten für ihre Lieblingsjacke. Wovon träumt eine Wanderarbeiterin in China, die 10 bis 12 Stunden am Tag unter Neonlicht näht? Was erhofft sich ein Näher in Bangladesch von seiner Zukunft? Was eine Schuhmacherin in Portugal?Doch bis sie die Menschen besuchen und kennenlernen kann, braucht es Beharrlichkeit. Die Autorin ringt mit den Firmen ihrer Kleidungsmarken um die Herausgabe der Zulieferernamen und bittet Gewerkschaften um Hilfe bei der Suche nach den Menschen, die ihre Kleidung fertigten.Leute machen Kleider ist eine Reise durch die globale Textilproduktion, voller sehr persönlicher Begegnungen. Leute machen Kleider sind überraschende Einblicke in eine weltweit vernetzte, gigantische Industrie. Ein Buch, das vor allem von den Menschen erzählt, die so weit weg zu sein scheinen, es aber eigentlich nicht sind - tragen wir ihre Arbeit doch täglich auf unserer Haut.

Anbieter: buecher
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Leute machen Kleider
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein ganz alltäglicher Morgen: Aufstehen, ins Bad gehen, sich ankleiden. Doch was wäre, wenn aus dem Schrank die Menschen klettern würden, die unsere Kleidung hergestellt haben? Was würden sie von ihrer Arbeit und von ihrem Leben erzählen? Imke Müller-Hellmann nimmt ihre Lieblingskleidungsstücke und fährt los: Bangladesch, Vietnam, Portugal, Schwäbische Alb, Thüringen, China ...Sie lernt die Näherin ihrer Fleecejacke kennen, den Textilveredler von Slip Claudia und die Spinnerin des Garns ihrer Wandersocken. Sie interviewt Firmenchefs in deutschen Luxushotels und Manager auf staubigen, bengalischen Pisten, fährt an chinesischen Betriebstoren vor und bedankt sich bei den verblüfften Angestellten für ihre Lieblingsjacke. Wovon träumt eine Wanderarbeiterin in China, die 10 bis 12 Stunden am Tag unter Neonlicht näht? Was erhofft sich ein Näher in Bangladesch von seiner Zukunft? Was eine Schuhmacherin in Portugal?Doch bis sie die Menschen besuchen und kennenlernen kann, braucht es Beharrlichkeit. Die Autorin ringt mit den Firmen ihrer Kleidungsmarken um die Herausgabe der Zulieferernamen und bittet Gewerkschaften um Hilfe bei der Suche nach den Menschen, die ihre Kleidung fertigten.Leute machen Kleider ist eine Reise durch die globale Textilproduktion, voller sehr persönlicher Begegnungen. Leute machen Kleider sind überraschende Einblicke in eine weltweit vernetzte, gigantische Industrie. Ein Buch, das vor allem von den Menschen erzählt, die so weit weg zu sein scheinen, es aber eigentlich nicht sind - tragen wir ihre Arbeit doch täglich auf unserer Haut.

Anbieter: buecher
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Ein Fest im Süden
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vegetarisch-mediterrane Küche von Bestseller-Autorin Erin GleesonEin Fest im Süden nimmt Sie mit auf eine Reise durch Spanien, Italien, Portugal und Frankreich. Entdecken Sie das echte mediterrane Lebensgefühl! Typische Geschmacksrichtungen und traditionelle Rezepte der Mittelmeerküche werden in Erin Gleesons neuestem Kochbuch neu interpretiert und in vegetarische Versionen umgewandelt. Im Mittelpunkt stehen kleine Gerichte für das gesellige Beisammensein, auch Snacks, Pasta, Salate oder Drinks sind enthalten. Atmosphärische Fotografien von Küstendörfern und Ausflügen in die Natur verleihen dem Buch seinen typischen Look.Sommerliche Urlaubsküche in den eigenen vier WändenIn diesem vegetarischen Kochbuch erwarten Sie über 100 Rezepte, mit denen Sie sich ganz einfach in Urlaubsstimmung kochen können oder Ihren Erinnerungen aus dem Urlaub neues Leben eingehaucht werden kann. Von warmen Feigen mit Rosmarin und Ziegenkäse über Süßkartoffel Tortilla Espanola und Zwiebel-und-Feigen-Tartines bis hin zu Zuckerschoten-Paella oder Gnocchi-und-Blumekohl Auflauf - hier kommt garantiert jeder Mittelmeer-Fan auf seine Kosten. Abgerundet wird das Ganze mit Ideen zu Getränken und Tipps dazu, wie man aus den verschiedenen Gerichten ein Menü für die mediterrane Dinner-Party zusammenstellen kann.Entdecken Sie die mediterrane Küche von ihrer schönsten SeiteDieses Kochbuch ist nicht nur für den Gaumen ein Genuss, sondern auch für die Augen. Neben den farbenfreudigen und ansprechenden Food-Fotografien verleihen auch die zahlreichen stimmungsvollen Reise-Fotografien dem Buch echtes Mittelmeer-Feeling. Durch kleine Anekdoten, Reise-Berichte und Hintergrundstorys nimmt Erin Gleeson Sie mit ins Herz der mediterranen Küche. Natürlich dürfen auch die charmanten Aquarell-Illustrationen und Handletterings nicht fehlen. Mit Ein Fest im Süden sind Sie bestens gerüstet für den perfekten mediterranen Abend unter Freunden. Ihre Gäste werden begeistert sein!

Anbieter: buecher
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Ein Fest im Süden
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vegetarisch-mediterrane Küche von Bestseller-Autorin Erin GleesonEin Fest im Süden nimmt Sie mit auf eine Reise durch Spanien, Italien, Portugal und Frankreich. Entdecken Sie das echte mediterrane Lebensgefühl! Typische Geschmacksrichtungen und traditionelle Rezepte der Mittelmeerküche werden in Erin Gleesons neuestem Kochbuch neu interpretiert und in vegetarische Versionen umgewandelt. Im Mittelpunkt stehen kleine Gerichte für das gesellige Beisammensein, auch Snacks, Pasta, Salate oder Drinks sind enthalten. Atmosphärische Fotografien von Küstendörfern und Ausflügen in die Natur verleihen dem Buch seinen typischen Look.Sommerliche Urlaubsküche in den eigenen vier WändenIn diesem vegetarischen Kochbuch erwarten Sie über 100 Rezepte, mit denen Sie sich ganz einfach in Urlaubsstimmung kochen können oder Ihren Erinnerungen aus dem Urlaub neues Leben eingehaucht werden kann. Von warmen Feigen mit Rosmarin und Ziegenkäse über Süßkartoffel Tortilla Espanola und Zwiebel-und-Feigen-Tartines bis hin zu Zuckerschoten-Paella oder Gnocchi-und-Blumekohl Auflauf - hier kommt garantiert jeder Mittelmeer-Fan auf seine Kosten. Abgerundet wird das Ganze mit Ideen zu Getränken und Tipps dazu, wie man aus den verschiedenen Gerichten ein Menü für die mediterrane Dinner-Party zusammenstellen kann.Entdecken Sie die mediterrane Küche von ihrer schönsten SeiteDieses Kochbuch ist nicht nur für den Gaumen ein Genuss, sondern auch für die Augen. Neben den farbenfreudigen und ansprechenden Food-Fotografien verleihen auch die zahlreichen stimmungsvollen Reise-Fotografien dem Buch echtes Mittelmeer-Feeling. Durch kleine Anekdoten, Reise-Berichte und Hintergrundstorys nimmt Erin Gleeson Sie mit ins Herz der mediterranen Küche. Natürlich dürfen auch die charmanten Aquarell-Illustrationen und Handletterings nicht fehlen. Mit Ein Fest im Süden sind Sie bestens gerüstet für den perfekten mediterranen Abend unter Freunden. Ihre Gäste werden begeistert sein!

Anbieter: buecher
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Sri Lanka auf eigene Faust - Tropen, Tempel, Te...
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Sri Lanka - das kleine Land vor der Südspitze Indiens, ein Fleck auf der Landkarte, der assoziiert wird mit Ayurveda, Teeplantagen und tropischen Stränden, aber auch mit dem Bürgerkrieg, tamilischen Flüchtlingen und der Tsunami-Katastrophe, die die Insel so heftig getroffen hat. Sri Lanka ist die Wiege des Buddhismus und gleichzeitig Heimat gläubiger Hindus aus Südindien, aber auch die von Muslims, Protestanten und Christen als Folge der Kolonialisierung und eifriger Missionare. Die Gegensätze des Landes haben die Autorin neugierig gemacht, und so hat sie sich auf die Reise gemacht - mit Rucksack, großen Erwartungen und vielen Fragen im Kopf: Wie viel Ähnlichkeit hat das Land mit dem so nahen, bunten und chaotischen Indien? Wie funktioniert auf so engem Raum das Nebeneinander von Buddhismus, Islam und Hinduismus? Und wie verträgt sich das alles mit den Hinterlassenschaften der Kolonialmächte England, Portugal und Niederlande, deren Spuren immer noch in Architektur, Gesellschaft und Wirtschaft deutlich sind? Wie ist es möglich, dass in einem Teil des Landes 26 Jahre lang ein schrecklicher Bürgerkrieg wütete mit unzähligen Toten, Verletzten und schrecklichen Verwüstungen, während sich die Insel gleichzeitig als Tropenparadies und Mekka der Ayurveda-Touristen inszenierte (und inszeniert wurde)? Die Reise führt die Autorin von Negombo aus durch den Westen, Süden und die Mitte Sri Lankas. Auch die im äußersten Norden gelegenen Stadt Jaffna, die sich im Zentrum des Bürgerkrieges befand, wird eindrucksvoll geschildert. In Colombo lernt sie das Großstadtleben kennen und folgt den Spuren Geoffrey Bawas, des berühmtesten Architekten der Insel; sie besucht in Kandy eine der großen Messen im Zahntempel, klettert in Sigiriya auf den Löwenfelsen und pilgert durch die Nacht auf den heiligen Berg Adam's Peak. In der Hafenstadt Galle und dem Bergort Nuwara Eliya bewundert sie die koloniale Architektur und durchstreift die Palastruinen der ehemaligen Königsstadt Anuradhapura. Sie staunt über die riesigen Teeplantagen rund um Ella und macht sich vertraut mit den Lebensbedingungen der Arbeiterinnen in den großen Teefabriken. An den Stränden der Südküste lässt sie die Seele baumeln und bedauern den Niedergang des ehemals so mondänen Seeortes Mount Lavinia. Eigene Erlebnisse werden abgeglichen mit den Erfahrungen anderer Reisender wie Hermann Hesse oder den literarischen Schilderungen Michael Ondaatjes; Hintergrundinformationen und Fakten zu Bauwerken, historischen und kulturellen Ereignissen vervollständigen die eigenen Beobachtungen der Autorin, der es so gelingt, ein umfassendes Bild von der Insel, den Menschen, ihrer Kultur und Geschichte zu vermitteln. Entstanden ist so ein Reiseführer der besonderen Art, der alle interessieren wird, die sich selbst auf eine Reise nach Sri Lanka freuen, oder einfach mehr wissen möchten über die Perle im Indischen Ozean!

Anbieter: buecher
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Sri Lanka auf eigene Faust - Tropen, Tempel, Te...
16,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Sri Lanka - das kleine Land vor der Südspitze Indiens, ein Fleck auf der Landkarte, der assoziiert wird mit Ayurveda, Teeplantagen und tropischen Stränden, aber auch mit dem Bürgerkrieg, tamilischen Flüchtlingen und der Tsunami-Katastrophe, die die Insel so heftig getroffen hat. Sri Lanka ist die Wiege des Buddhismus und gleichzeitig Heimat gläubiger Hindus aus Südindien, aber auch die von Muslims, Protestanten und Christen als Folge der Kolonialisierung und eifriger Missionare. Die Gegensätze des Landes haben die Autorin neugierig gemacht, und so hat sie sich auf die Reise gemacht - mit Rucksack, großen Erwartungen und vielen Fragen im Kopf: Wie viel Ähnlichkeit hat das Land mit dem so nahen, bunten und chaotischen Indien? Wie funktioniert auf so engem Raum das Nebeneinander von Buddhismus, Islam und Hinduismus? Und wie verträgt sich das alles mit den Hinterlassenschaften der Kolonialmächte England, Portugal und Niederlande, deren Spuren immer noch in Architektur, Gesellschaft und Wirtschaft deutlich sind? Wie ist es möglich, dass in einem Teil des Landes 26 Jahre lang ein schrecklicher Bürgerkrieg wütete mit unzähligen Toten, Verletzten und schrecklichen Verwüstungen, während sich die Insel gleichzeitig als Tropenparadies und Mekka der Ayurveda-Touristen inszenierte (und inszeniert wurde)? Die Reise führt die Autorin von Negombo aus durch den Westen, Süden und die Mitte Sri Lankas. Auch die im äußersten Norden gelegenen Stadt Jaffna, die sich im Zentrum des Bürgerkrieges befand, wird eindrucksvoll geschildert. In Colombo lernt sie das Großstadtleben kennen und folgt den Spuren Geoffrey Bawas, des berühmtesten Architekten der Insel; sie besucht in Kandy eine der großen Messen im Zahntempel, klettert in Sigiriya auf den Löwenfelsen und pilgert durch die Nacht auf den heiligen Berg Adam's Peak. In der Hafenstadt Galle und dem Bergort Nuwara Eliya bewundert sie die koloniale Architektur und durchstreift die Palastruinen der ehemaligen Königsstadt Anuradhapura. Sie staunt über die riesigen Teeplantagen rund um Ella und macht sich vertraut mit den Lebensbedingungen der Arbeiterinnen in den großen Teefabriken. An den Stränden der Südküste lässt sie die Seele baumeln und bedauern den Niedergang des ehemals so mondänen Seeortes Mount Lavinia. Eigene Erlebnisse werden abgeglichen mit den Erfahrungen anderer Reisender wie Hermann Hesse oder den literarischen Schilderungen Michael Ondaatjes; Hintergrundinformationen und Fakten zu Bauwerken, historischen und kulturellen Ereignissen vervollständigen die eigenen Beobachtungen der Autorin, der es so gelingt, ein umfassendes Bild von der Insel, den Menschen, ihrer Kultur und Geschichte zu vermitteln. Entstanden ist so ein Reiseführer der besonderen Art, der alle interessieren wird, die sich selbst auf eine Reise nach Sri Lanka freuen, oder einfach mehr wissen möchten über die Perle im Indischen Ozean!

Anbieter: buecher
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot